Unterstützung einzigartiger Menschen

 

Weihnachtsspende von UNIQSANA für „kleine Helden“

 

  • In diesem Jahr spenden wir 1.000 € an die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“. Die Geschäftsleitung stellte den Mitarbeitern diesen Betrag zur Verfügung, um damit eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl unterstützen zu können. In diesem Jahr entschieden sich die Mitarbeiter für die „kleine Helden“ und möchten kranken Kindern in der Region bei ihrem Weg zur Genesung helfen. „Als Unternehmen, das sich der Gesundheit und dem Wohlbefinden verschrieben hat, hört unser Verständnis für Verantwortung nicht bei unseren Kunden auf. Wir sind uns der sozialen Verantwortung für unsere Umwelt, der Gesellschaft und unseren Mitarbeitern gegenüber bewusst und setzen uns stark für Chancengleichheit, Nachhaltigkeit und Fairness ein. Daher unterstützen wir auch Institutionen in der Region, die sich um Menschen kümmern und sich durch Spenden finanzieren – in diesem Jahr die „kleinen Helden“, erklärte Geschäftsführer Rolf Großmann. Ziel der Stiftung ist es, Familien mit schwerkranken Kindern während des stationären Aufenthaltes in der Heilbronner Kinderklinik – aber auch in der Zeit danach – mit vielfältigen Projekten und Therapieangeboten ganzheitlich zu unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel die Besuche der Klinikclowns, die Musik-, Kunst- und Reittherapien sowie die Betreuung der Geschwister im „Regenbogenland“. Dank des „Sozialfonds“ konnte in vielen Fällen finanzielle Unterstützung geleistet werden. In 2013 wurde die Kinderkrebsstation umgebaut und durch medizinische Geräte optimiert. 2018 wurde mit Spenden die Ausstattung des Neubaus der Neonatologie und der Kinderintensivstation an der Kinderklinik finanziert, so dass nun eine modernere, familienintegrierte Betreuung Frühgeborener und behandlungsbedürftiger Neugeborener ermöglicht wird.

Folgende Vereine wurden mit der Spende 2019 bedacht:

 

  • Die Familienherberge Lebensweg gGmbH in Illingen hat ihren Schwerpunkt in der Unterstützung von Kindern mit Behinderung und deren Familien mit pflegegerecht ausgestatteten Kurzzeitwohnplätzen und einer professionellen und fürsorglichen Rundum-Betreuung. Dabei entscheiden die Angehörigen selbst, wann und in welchem Umfang sie die Pflege ihres Kindes in die Hände unseres engagierten Pflege-Teams legen.

 

  • Lolo’s Friends, Hilfe für „besondere“ Kinder in Leingarten hilft Kindern, damit diese Therapien nutzen können, die die Krankenkassen nicht bezahlen. Die meisten davon betroffenen Familien verfügen nicht über die finanziellen Mittel für weitergehende Therapien oder unterstützende Geräte, die sowohl den Kindern als auch den Eltern das Leben erleichtern. An dieser Stelle treten die Mitglieder von Lolo’s Friends auf den Plan.

 

  • Die dritte Spende geht an „AKI – Ambulanter Kinder – und Jugendhospizdienst“ in Schwäbisch Hall. Im Gegensatz zu einem stationären Kinderhospiz, bei dem die Familien in die Räume des Hospizes kommen und dort mehrere Tage am Stück verbringen, gehen die Familienbegleiterinnen und Familienbegleiter in einem ambulanten Kinderhospiz zu den Familien nach Hause und begleiten diese innerhalb ihrer gewohnten Umgebung. Die guten Geister von AKI sind auch für Familien da, in denen ein Elternteil lebensverkürzt erkrankt ist und unterstützen hier dann die Kinder.