Vitamin C als Antihistaminikum

21.04.2021 · 15.00 bis 15.45 Uhr

Die Problematik der oralen Bioverfügbarkeit von Vitamin C.

Agenda

Dr. Michael Spörner
Die Problematik der oralen Bioverfügbarkeit von Vitamin C

Die Pollenzeit beginnt und damit die wohl schlimmste Zeit für alle Allergie-Geplagten. In den Apotheken beginnt ein Run auf jegliche Arten von Allergiemitteln, besonders auf die klassischen Antihistaminika. Diese haben jedoch oft einige Nebenwirkungen. Auch Vitamin C gilt schon lange als Antihistaminikum. Studien konnten zeigen, dass der Histamin-Spiegel im Blut bei steigendem Vitamin C-Spiegel deutlich absinkt. Das Gewebshormon Histamin gilt als der Auslöser der typischen Symptome von Allergikern. Weitere Studien konnten zeigen, dass diese typischen Symptome – triefende Nase, juckende Augen, Kratzen im Hals, Unruhe – durch die Gabe von Vitamin C deutlich abnehmen. Da man jedoch hohe Dosen an Vitamin C benötigt, konnte bisher nur eine Infusionstherapie wirklich befriedigende Ergebnisse erzielen., denn hohe orale Vitamin C-Supplementierungen werden vom Körper nur schlecht aufgenommen und können Übelkeit, Blähungen und Durchfall hervorrufen. Mit der Entwicklung der liposomale Absorptionstechnologie und ihrem Einsatz in der Nahrungsergänzungsmittelindustrie ist es jetzt jedoch möglich die Bioverfügbarkeit von oralem Vitamin C deutlich zu steigern. So kann eine orale Vitamin-C-Therapie gezielter, mit einer deutlich besseren Verträglichkeit eingesetzt werden und eine Alternative zu den klassischen Antihistaminika für alle Allergie-Geplagten bieten.

So klappt die Anmeldung:

1. Füllen Sie das Anmeldeformular auf dieser Seite aus.

2. Sie erhalten nun eine E-Mail, mit der Sie Ihre Anmeldung DSGVO-konform bestätigen können. Sollte die E-Mail nicht innerhalb einer Stunde bei Ihnen im Posteingang zu finden sein, schauen Sie bitte im Spam-Ordner nach.

3. Klicken Sie in dieser E-Mail auf "Anmeldung bestätigen".

4. Im Anschluss senden wir Ihnen Ihre Anmeldebestätigung per E-Mail zu. Darin finden Sie Ihren persönlichen Zugangslink, über den Sie direkt zu unserem UNIQDIALOG gelangen.

Anmeldung

Anmeldung zur Veranstaltung "Vitamin C als Antihistaminikum"

* Pflichtfelder